Herzogin Meghan & Prinz Harry: Süße Nachricht an Neffe Louis: „Wir schicken dir ganz viel Liebe!“

32

Prinz Louis, der jüngste Sohn von Kate und William, feierte am vergangenen Dienstag seinen ersten Geburtstag. Onkel Harry und Tante Meghan gratulierten ihrem Neffen mit einer goldigen Nachricht via Instagram.

Schon ein Jahr ist es her, dass Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) mit der Geburt ihres jüngsten Sohnes Prinz Louis(1) zum dritten Mal ihre Liebe krönten. Der niedliche Blondschopf wurde am vergangenen Dienstag (23. April) ein Jahr alt. Die stolzen Eltern veröffentlichten zu diesem Anlass ein paar herzallerliebste Fotos auf ihrem Instagram-Account. Unter den Kommentaren finden sich zahlreiche Glückwünsche an den kleinen Prinzen, unter anderem von zwei royalen Gratulanten: Louis‘ Onkel Prinz Harry (34) und dessen Frau Herzogin Meghan (37). Sie schrieben dem Wonneproppen: „Herzlichen Glückwunsch, Louis! Wir schicken dir ganz viel Liebe!“ Bei diesen zärtlichen Worten wird einem doch sofort warm ums Herz.

Für die süßen Fotos des Geburtstagskindes ist übrigens seine Mutter Kate verantwortlich, die es sich nicht nehmen ließ, beim Anblick ihres niedlichen Sohnes persönlich auf den Auslöser zu drücken. Zur Belohnung setzte der royale Knirps sein schönstes Lächeln auf. Im Video oben könnt ihr euch die entzückenden Bilder ansehen und ihr erfahrt, wer zur ersten Geburtstagsfeier im Leben des kleinen Sonnenscheins erwartet wurde.

Herzogin Meghan: Sie scheut sich nicht davor, mit Traditionen zu brechen

Meghan und Harry bewiesen mit ihren Glückwünschen via Instagram einmal mehr, dass sie ein modernes junges Paar sind und gerne frischen Wind in die britische Königsfamilie bringen – vor allem durch ihre Neigung, es mit den royalen Traditionen nicht allzu genau zu nehmen. So widersetzte sich die Herzogin erst kürzlich Queen Elizabeth (93), indem sie sich für die anstehende Geburt ihres ersten Kindes ein eigenes Team an Ärzten zusammenstellte. Ihre Schwägerin Kate hingegen beugte sich in der Vergangenheit der Tradition und brachte ihre drei Kinder im Lindo Wing des St Mary’s Hospital unter Aufsicht des Gynäkologen-Stabs der Queen zur Welt.