Helene Fischer und Thomas Seitel: Schock im Liebesnest! Nachbar packt aus!

63

Ihr neues Liebesnest sollte ganz idyllisch werden. Doch nun müssen Helene Fischer und Thomas Seitel eine herbe Klatsche ertragen.

Am Ammersee möchte sich Helene Fischer ihr Traumhaus bauen – ein Liebesnest für sie und Lover Thomas Seitel. Doch die neuen Nachbarn sind offenbar gar nicht gut auf das Promi-Paar zu sprechen…

Vor zwei Jahren kaufte die Sängerin zusammen mit Ex-Freund Florian Silbereisen das Grundstück in bester Seelage. Seit dem plötzlichen Liebes-Aus gehört es ihr allein. Jetzt wurde der Bau der Luxus-Villa nach einigem Hin und Her genehmigt. Ein Grund zum Feiern – oder etwa nicht?

Helene Fischer und Thomas Seitel sorgen für Aufruhr

Die Anwohner in der kleinen bayrischen Gemeinde betrachten ihre neuen Nachbarn kritisch. Dass Schlager-Queen Helene Fischer ihr Luxus-Anwesen ausgerechnet dort baut, ist ihnen gar nicht recht. „Ständig rufen Leute an und wollen wissen, wo Helene Fischer wohnt“, beklagt sich eine Angestellte der örtlichen Bäckerei laut „Freizeitwoche“.

Vielleicht müssen Helene Fischer und Thomas Seitel erstmal das Eis brechen? Florian Silbereisen ging sogar zu den Sitzungen der Gemeinde, um sich mit den Nachbarn gut zu stellen. Klingt nach einer vorbildlichen Idee…