Justin Bieber und Ed Sheeran: Neue Single „I don’t care“

24
ARCHIV - 18.12.2018, ---: KOMBO: Die Fotos zeigen Ed Sheeran (l, Archivfoto vom 10.12.2017), Sänger aus Großbritannien, und Justin Bieber (Archivfoto vom 16.02.2018), Sänger aus Kanada. Justin Bieber und Ed Sheeran machen wieder gemeinsame Sache. Auf Instagram enthüllten beide Stars am Dienstag den Titel ihrer neuen Duett-Single. «I Don't Care» soll am Freitag erscheinen. Foto: Isabel Infantes/Robin Townsend/PA Wire/EFE/EPA/dpa/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Neue Musik gab es von beiden schon länger nicht mehr. Nun haben sich Ed Sheeran und Justin für eine Single zusammen getan: „I don’t care“. Der Schnellcheck.

„I don’t care“ heißt die neue Single von Ed Sheeran und Justin Bieber – kann mir auch egal sein, oder?

Nun ja, ist schon lang her, dass die beiden neue Musik veröffentlicht haben. Von Sheeran gab es seit seinem Album „Divide“ von 2017 keine Single, seit Biebers letztem Album sind sogar vier Jahre vergangen.

Heißt das, die Single ist nur der Auftakt zu noch mehr Veröffentlichungen?

Sehr wahrscheinlich. Vor allem von Justin Bieber steht wohl ein neues Album an: Das deutete er schon an, als er eine Cameo bei Ariana Grandes Coachella-Auftritt hinlegte.

Und was ist mit Sheeran?

Der ist zunächst im Kino zu sehen: In „Yesterday“, dem neuen Film von Danny Boyle über eine Welt, in der die Erinnerung an die Beatles ausgelöscht ist, spielt er sich selbst. Startet am 11. Juli in Deutschland.

Hat der nicht schon mal…

Ja, ja, bei „Game of Thrones“ mitgespielt.

Oh, Mann, „Game of Thrones“! Wie schlecht ist die neue Staffel bitte? Das mit Sansa Stark ging ja gar nicht!

Äh, sollen wir noch über die neue Single sprechen, wovon sie handelt und wie sie klingt?

Nee, lass mal. „Love Yourself“, ihr erster gemeinsamer Song, ging mir schon ziemlich auf den Keks.

Ist diesmal aber tatsächlich ganz hübsch. Klassisch minimalistisches Sheeran-Midtempo, dazu Steel-Drum-Einsprengsel und ein versöhnlicher Text: „Cause I don’t care when I’m with my baby, yeah/ All the bad things disappear/ And you’re making me feel/ Like maybe I am somebody.“

Wirklich? I don’t care.