Promi-Geburtstag vom 11. Mai: Guido Maria Kretschmer

26

Erst vor zwei Wochen stellte er seine neue TV-Show vor: In «Guidos Masterclass» gibt der Modemacher und Moderator sein Wissen an junge Designer weiter. Aus zwölf Kandidaten wählt Kretschmer acht aus, um sie in seiner Meisterklasse zu unterrichten.

Auf dem Stundenplan der sechs Folgen stehen Aufgaben vom Entwerfen eines Kleids aus Party-Utensilien bis hin zur Kreation, die vom Stil des Star-Designers Yves Saint Laurent und von der Stadt Marrakesch inspiriert sein soll. Heute feiert der umtriebige Guido Maria Kretschmer seinen 54. Geburtstag.

Für Kretschmer ist die Arbeit als Mentor auch eine mit

Professoren-Perspektive: Er will später eine Professur übernehmen. «Ich hatte schon zwei Mal einen Ruf, musste aber schweren Herzens absagen», sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Ich bin noch nicht so weit, weil ich zu viele andere Projekte habe. Wenn ich so eine Aufgabe übernehme, will ich die Studenten auch wirklich betreuen», betonte er. «Machen werde ich es auf jeden Fall irgendwann, weil ich weiß, dass ich gut mit Menschen umgehen kann. Außerdem bin ich uneitel genug, begeisterungsfähig für andere zu sein.»

Keine schlechte Selbsteinschätzung eines Mannes, der den Spagat zwischen glamouröser Modewelt und anspruchsvoller TV-Unterhaltung spielend beherrscht. Mit der «Shopping Queen» nahm seien TV-Karriere 2012 so richtig Fahrt auf, es folgten Formate wie «Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?» oder sein eigenes Print-Magazin «Guido».

Im letzten Jahr heiratete Kretschmer seine langjährigen Partner Frank Mutters. Der sei von seiner Prominenz wenig beeindruckt, sagt Kretschmer: «Er ist immer noch sehr nett zu meinen Fans. Wenn ihm der Rummel doch mal zu viel wird, sagt er: „Super, dass Sie den Guido so toll finden. Aber er soll mir die Einkaufstüten nach Hause bringen und das Auto tanken, wir müssen weiter.»

Seine Homosexualität habe er nie verbergen wollen. «Ich bekomme so viel Post von Menschen, die sich freuen, dass ich so offen damit umgehe.»