Walk of Fame: Julia Roberts bekommt endlich einen Stern in Hollywood

24

Auf dem Hollywood Walk of Fame begegnete sie als „Pretty Woman“ ihrem Prinzen. Doch einen Stern auf dem berühmten Pflaster hatte der Star stets abgelehnt – bis jetzt!

Nach mehr als 30 erfolgreichen Jahren im Filmgeschäft wird Julia Roberts (51) im kommenden Jahr nun endlich mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt!

Das hat das zuständige Komitee, das über die Sterne wacht, jetzt bekannt gegeben. Neben Julia können sich 34 weitere Stars aus der Showbranche über die Auszeichnung freuen. Unter ihnen Chris Hemsworth (35, „Men in Black: International“), Regisseure Spike Lee (62, „Malcolm X“), Christina Applegate (47, „Bad Moms“) und Model Cindy Crawford (53).

Um einen Stern zu bekommen, reicht das Berühmtsein allein nicht aus. Anders als bei den Oscars oder den Grammys nimmt der Promi die „Walk of Fame“-Auszeichnung auch nicht einfach nur entgegen – der VIP muss Verpflichtungen eingehen und erfüllen.

● Zu allererst muss der Künstler nominiert werden – von Fans, Freunden, der Familie, dem Studio beziehungsweise Management.

  • Wer die Ehrung möchte, muss zudem schriftlich zusichern, bei der Verleihung persönlich anwesend zu sein. Keine Show, kein Stern!
  • Dann sind neben beruflichen Erfolgen auch mindestens fünf dauerpräsenten Jahre im Showbusiness nötig und der Promi muss gemeinnützige Beiträge leisten.
  • UND ein „Kaufpreis“ von satten 50 000 Dollar ist fällig. Das sind die Kosten für Herstellung und Wartung des Sterns.