System of a Down Tour 2020: Konzerte in Deutschland und der Schweiz angekündigt

59

System of a Down Fans können sich freuen – zumindest ein bisschen. Die amerikanische Band kommt 2020 nach Deutschland – allerdings nur für ein einziges Konzert. Die 1994 gegründete Alternative-Metal-Band spielt am 8. Juni 2020 in Berlin auf der Waldbühne. Das gab die Gruppe unter anderem auf Instagram bekannt. Außerdem kommen System of a Down (SOAD) nach Amsterdam (3. Juni), Prag (16. Juni), Budapest (17. Juni), Zürich (19. Juni), Stockholm (23. Juni) und Krakau (30. Juni).

Als Vorband sind in Berlin „Ego Kill Talent“ aus São Paulo dabei. In Zürich wird die Band von „O.R.k.“ begleitet, auf deren Song „Black Blooms“ vom aktuellem Album SOAD-Frontmann Serj Tankian mit seiner Stimme gastiert.

Tickets für die System of a Down Tour 2020

Karten für das Berliner Konzert könnt ihr ab dem 3. Oktober zum Beispiel bei Eventim oder Ticketmaster kaufen. Tickets für die anderen Konzerte gibt’s ab dem 4. Oktober.

Auf Instagram kündigte die Band an, es werde auch VIP-Ticket-Pakete geben, deren Erlös zum Teil an die Organisation „My Step Foundation“ gespendet werde, die unter anderem Sozial-, Bildungs- und Umweltprojekte in Armenien fördert. Alle Bandmitglieder von System of a Down haben armenische Wurzeln.

System of a Down auf Festivals

Wem die Reise nach Berlin zu weit ist, hat 2020 auch die Möglichkeit, System of a Down bei verschiedenen Festivals zu sehen. Von 5. bis 7. Juni 2020 spielt die Band als Headliner bei Rock am Ring und Rock im Park. Auch auf dem Nova Rock Festival in Österreich könnt ihr die Alternative-Metaler live sehen.